Ziele für mein Pferd und mich

Was will ich eigentlich mit meinem Pferd machen? Ideen dazu schwirren mir täglich duzende durch den Kopf: am Strand reiten, einen Wanderritt mit Freunden machen, Zirkuslektionen lernen und so weiter. Zeit sie einmal festzuhalten. Denn diese Frage finde ich wichtig zu klären, um das Pferd gesunderhaltend zu reiten/fahren/bewegen. Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht?

Wo stehen wir aktuell als Mensch-Pferd-Paar?

  • Gesundheit: Irias zeigt das erste Mal seitdem ich ihn kenne leichte Alterserscheinungen: an steilen Hängen läuft er vorsichtiger wegen seiner Arthrose und wenn die Jungpferde zur Fütterungszeit ans Tor rennen geht er gemütlich hinterher. Dazu kommt ein leicht hängender Rücken und Bauch – wenn wir eine Woche weniger trainieren, zeigt sich das sehr schnell in seiner Körperhaltung, umso mehr Zeit benötigt er aber, um die Muskulatur wieder aufzubauen.
  • Beziehung: An manchen glücklichen Tagen kommt mein Pferdchen mir auf der Weide entgegen, an anderen Tagen begrüßt es mich mit Kopfnicken (wenn er dann stehen bleibt, interpretiere ich das als „Hallo ich hab dich gesehen, ich bin aber grad schwer beschäftigt mit fressen/kraulen/nachdenken…“). Beim Reiten und in der Bodenarbeit gibt es in einigen Situationen scheinbar Kommunikationsprobleme und Irias weiß nicht, was ich von ihm will. Seinen Frust darüber zeigt er dann ganz deutlich mit einem spanischen Stampf auf den Boden.
  • Ausrüstung: Seit einigen Monaten habe ich nun einen neuen Sattel und bin sehr froh darüber (der alte hatte mir Rückenschmerzen bereitet). Nun fehlen uns noch neue Hufschuhe, denn die alten geben langsam ihren Geist auf.
  • Reiten: Ich habe etwa zehn Jahre Reitpause gehabt und bin die letzten Jahre mit Irias im Gelände unterwegs gewesen. Hin und wieder beobachte ich einen schlaffen „Freizeitreiter-Sitz“ an mir. Auch bei manchen Aufgaben für Irias komme ich ohne Hilfe nicht weiter. Zum Beispiel wenn es darum geht, ihn seitwärts treten und ruhig in der Halle galoppieren zu lassen, das will nicht so recht klappen.

Und wo soll’s hingehen?


Als Freizeitreiterin geht es mir darum, Irias gesund zu reiten, sodass wir möglichst lange Spaß miteinander haben können. Der Wanderritt und ein Urlaub am Strand stehen ganz oben auf der Wunschliste 😉 Aber unser Pferdealltag ist eher von Ausritten, Dressur und Bodenarbeit in der Halle geprägt. Und diese Punkte sind alle ausbaufähig.

Um Irias fit und beweglich zu halten, möchte ich möglichst kompetent Dressur reiten können. Deshalb wiederholen wir jetzt beide unsere Grundausbildung: Einmal die Woche habe ich Reitunterricht, einmal die Woche ist er im Beritt.

Ich habe mir auch einen Onlinekurs rausgesucht, bei dem ich lernen will, gezielt seine körperliche Fitness zu verbessern. Davon berichte ich euch natürlich noch. Konkret geht es mir darum, seinen Rücken und Bauch zu stärken und zu lernen, wie ich ihn mit seiner Arthrose unterstützen kann und was ich ihm lieber nicht mehr zumuten sollte.

Achso und: Kennt ihr diese Pferde, die ihre Reiter freudig auf der Weide begrüßen und ihnen entgegen kommen? Das will ich auch! Ich denke, da helfen vor allem viel gemeinsame Zeit und ein abwechslungsreiches Programm, das ihm Spaß macht. Tipps?

Was sind eure pferdigen Träume?

Warum schreibe ich das hier auf? Nun ich hoffe, ihr habt uns dadurch ein bisschen besser kennengelernt. Vielleicht nehmt ihr euch jetzt kurz Zeit und schreibt eure eigenen Ziele auf, dann hat der Beitrag seinen Zweck schon erfüllt. Und jetzt wo ich meine Ziele veröffentlicht habe, muss ich mich auch daran halten und berichten, wie wir voran kommen 😀

Habt ihr euch schon mal Gedanken gemacht, was ihr mit eurem Pferd machen wollt und wie ihr dahin kommt? Teilt eure Pläne und Ideen gerne in den Kommentaren. Gemeinsam können wir uns unterstützen, weiterzukommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: