Das sind wir

Es freut mich, dass ihr auf diesen Blog gefunden habt. Damit ihr wisst, wer hier schreibt, stelle ich mich und mein Pferd Irias vor.

Mein Name ist Kim. Ich wurde 1992 geboren und ich bin von Beruf Journalistin. Dieser Blog bietet für mich die Möglichkeit, über mein Herzensthema zu schreiben: Pferde.

Die erste Begegnung mit Pferden

© Birgit Henneking

Ich reite seit meinem sechsten Lebensjahr. Angefangen habe ich auf einem Shetland Pony namens Cappuccino. Nach einem Jahr an der Longe bin ich in einen größeren Reitstall gewechselt.

Die klassische Reitausbildung

© Birgit Henneking

In dem Reitstall bin ich zehn Jahre geblieben und habe dort viel gelernt. Die Vermittlung von Pferdewissen war meinen Reitlehrern genauso wichtig wie der Reitunterricht. So habe ich früh meinen Basispass gemacht und habe später an Turnieren im Springen und in der Dressur bis zur Klasse E teilgenommen.

Die erste Reitbeteiligung 

© Kim Henneking

Später habe ich eine Reitbeteiligung bei einer Privatperson gefunden. So bin ich beim Freizeit- und Geländereiten gelandet. Die Freundschaft zum Pferd und die gemeinsame Zeit in der Natur stehen für mich noch heute im Vordergrund.

Das erste eigene Pferd

20180901_132739
© Lea Henneking

Nach gut zehn Jahren Pferdepause traf ich auf Irias. Mit dem hübschen Palomino-Schecken konnte ich alleine ins Gelände gehen, wo er ein echtes Verlasspferd war. Die Besitzerin bot mir nach zwei Jahren an, ihn zu kaufen. Seitdem er 16 Jahre alt ist, gehen wir nun zusammen durchs Leben.

Am liebsten sind wir im Gelände unterwegs. Beim Reitunterricht kramen wir beide im Gedächtnis nach unserer Ausbildung. Ein gemeinsamer Urlaub und Wanderritte sind das große Ziel.

Es gibt viel zu lernen

Nach meiner langen Reitpause treffe ich nun auf eine ganz neue Reiterwelt – es gibt Onlineseminare, Fortbildungen, Pferdemessen und eine vielfältige Auswahl an Trainern und Philosophien zu entdecken. Meine Reitkünste sind eingerostet und als Pferdebesitzerin treffe ich auf Situationen, mit denen ich mich als Reitschülerin nie beschäftigen musste. Das führt uns zu diesem Blog.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: